Burnout

Brief an meinen alten Bürostuhl

Mein lieber alter Bürostuhl,

ich habe viele Jahre auf Dir gesessen. Sonderlich bequem warst Du nicht, aber auch nicht unbequem. Praktisch eben, durftest ja auch nicht viel kosten.

Du hast mich ertragen all die Jahre ohne zu murren.

Aber Du bist auch kleiner geworden in all den Jahren. Dein eines Bein hat sich langsam zusammengeschoben und nach unten durchgedrückt. Materialfehler oder die Schwere der Last, die Du zu tragen hattest?

Trotzdem hast Du mir all die Jahre treu gedient, ob ich konzentriert gearbeitet oder auf Dir gefläzt habe. Bis zu diesem einen Tag, dem letzten Tag, an dem ich auf Dir saß.
An diesem Tag warst Du kein Bürostuhl mehr. Du warst ein Gefängnis. Ich saß auf Dir, wie immer, doch ich hatte das Gefühl in einem dunklen Fahrstuhl zu sitzen Du rastest mit mir in die Tiefe – ohne Halt.

Wir haben uns dann über ein Jahr nicht mehr gesehen. Dann stand ich wieder vor Dir. Du sahst aus, wie immer, grau, kühl, nüchtern. Ich saß noch einmal auf Dir, doch es tat sich nichts in mir. Ich fühlte nichts mehr. Die vielen Jahre, die wir gemeinsam verbracht haben waren wie ausgelöscht.

Du warst mir nicht vertraut, aber auch nicht fremd. Ich fühlte mich auf Dir nicht unwohl, aber auch nicht geborgen. Du warst das, was Du warst, ein grauer Bürostuhl, etwas zusammengesunken unter der Last der Jahre. Als ich von Dir ging, fühlte ich nichts. Unsere Jahre waren vorbei. Wir haben uns nichts mehr zu sagen.

Lesen Sie weitere Artikel zum Thema BURNOUT und DEPRESSION

Stichworte:
, , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 28. Feb 2016 18:11, Rubrik: Burnout, Depressionen, Texte & Gedanken, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL

Eine Reaktion zu “Brief an meinen alten Bürostuhl”

  1. Andy schreibt

    Zum Glück war ich noch nie vom Bournout betroffen. Aber einen Kollegen von mir hat es erwischt. Er war auch sehr lange weg und kam dann erst Schritt für Schritt wieder. Schlimmer Sache…

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum