Burnout-Nachsorge

Je früher ein Burnout erkannt wird, desto zeitiger können Gegenmaßnahmen ergriffen und Therapien durchgeführt werden, um den Betroffenen aus dem Teufelskreis Stress heraus zu holen.

Burnout ist jedoch kein Schnupfen, der sich ankündigt, kommt und wieder geht. Da Burnout keine Krankheit, sondern vielmehr ein Zustand seelischer, geistiger und körperlicher Erschöpfung ist, kann auch nicht von einer Heilung gesprochen werden. Ein Mensch kann im Laufe seines Lebens durchaus mehrere Burnouts erfahren, wenn er die Umstände, die dazu führen, nicht erkennt und ändert.

Deshalb ist nach erfolgreichen Therapien und Coachings eine Nachsorge unerlässlich. Nachsorge bedeutet zunächst, dass der Betroffene selbst regelmäßig inne hält und überprüft, ob sein Leben wieder durch Stress, Frustration und Sinnentleerung bedroht wird und ob es an der Zeit ist, seinen derzeitigen Lebensinhalt eine Prüfung zu unterziehen.

Zusätzlich sollte durch professionelle Unterstützung untersucht werden, ob der Burnoutbetroffene das in einer Therapie oder in einem Coaching Erlernte im Alltag anwendet, ob er wieder in alte Verhaltensmuster zurückgefallen ist oder ob sein aktuelles Lebensumfeld das Erlernen neuer Verhaltensmuster erforderlich macht.

Die Fragen, die zur Selbstkontrolle im Nach-Burnout-Prozess hilfreich sein können, sind:

  • Wo wollte ich hin?
  • Bin ich noch auf diesem Weg?
  • Sind Korrekturen notwendig?
  • Bin ich von meinem Weg abgewichen?
  • Und wenn ja, warum?

Anzeichen für eine erneute Burnoutgefährdung sind:

  • Schwankungen in der Leistungsfähigkeit,
  • Verminderung der Konzentrations- und Merkfähigkeit,
  • Gefühl der Überforderung schon bei einfachen Aufgaben,
  • Müdigkeit,
  • Gelegentliche Sinnfrage,
  • Beginnender Rückzug im privaten Bereich, Kontaktverlust
  • Erneutes Auftreten bekannter oder neuer körperlicher Beschwerden,
  • Innere Unruhe,
  • Nicht-Abschalten-Können.

Treten einige dieser Symptome auf, ist es höchste Zeit, inne zu halten und sich einer kritischen Selbstüberprüfung zu unterziehen und professionellen Rat einzuholen.

» Angebote zur Burnout-Nachsorge

Schreiben Sie mir Ihr Anliegen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefon-Nummer (optional)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte zur Schutz eingeben: captcha

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum