Persönlichkeitsentwicklung

Verändere deine Gewohnheiten und du veränderst dein Leben

Dieser Text ist nur für die Leser bestimmt, die ernst machen und wirklich etwas verändern wollen in ihrem Leben

Wer alte Verhaltensmuster ablegen will muss diese gleichzeitig durch ein anderes Verhalten ersetzen. Ansonsten entsteht eine Lücke im Leben, ein Vakuum.

Vorzugsweise sollte es sich bei dem neuen Verhalten um ein positives oder zumindest neutrales Verhalten handeln. Wer mit dem Rauchen aufhören will und stattdessen beginnt, übermäßig zu essen, bekommt nur ein neues Problem.

Besser wäre es zum Beispiel, mit einem Bewegungsprogramm zu beginnen oder anstatt der Zigarette sich einen Kaugummi in den Mund zu stecken.

Ich kann ein altes Verhalten nur ablegen, wenn ich dessen Nutzen für mich erkenne und wenn ich erkenne, dass das neue Verhalten einen größeren Nutzen für mich hat, als das alte Verhalten.

Die Fragen, dich ich mir stellen muss:

  • Was will ich nicht mehr haben?
  • Was will stattdessen haben?
  • Welches alte Denken und Handeln will ich verändern, weil es mich an der Verbesserung meines Lebens hindert?

Aus den Antworten auf diese ergeben sich neue Fragen:

  • Welchen Grund hat mein bisherigen Verhalten?
  • Was verändert sich in meinem Leben, wenn ich das neue Verhalten anwende?
  • Was muss ich konkret unternehmen, um Veränderungen und bessere Ergebnisse zu erzielen?

Wichtig ist, das neue Denken und Handeln klar und präzise zu formulieren.

  • Füllwörter vermeiden, wie „vielleicht“, „einmal“, „eigentlich“, „relativ“ oder „aber“, sie signalisieren Unsicherheit,
  • Der Zielsatz muss magisch klingen und eine starke Anziehungskraft haben.
  • Der Zielsatz muss in der Ich-Form formuliert sein: Ich kann …, Ich bin … , Ich will,

Die alte Gewohnheit wird immer mal wieder um die Ecke schauen – c´est la vie. Begrüße das alte Verhalten, bedanke dich bei ihm, dass es mal wieder vorbeigeschaut hat, sage ihm, dass du es nicht mehr brauchst im Leben und konzentriere dich wieder auf das neue Verhalten.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Veränderung? JETZT. Die Chance zur Veränderung liegt in jedem Moment! Wer schnell Erfolg haben will, muss entschlossen handeln.

Und wichtig zum Schluss: Es gibt keine Fehler, es gibt nur Erfahrungen

Sie möchten endlich ungeliebte Gewohnheite verändern und Ihr Leben verbessern?

Schreiben Sie mir! Ich unterstütze Sie dabei.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte zur Schutz eingeben: captcha

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum