Glaubenssätze

Brich aus der Herde aus

Menschen lernen in zwei Modellen: durch Gruppendenken und durch eigenes Denken.

Gruppendenken bedeutet: Wir schauen auf andere Menschen und gucken, wie die eine Sache gemacht oder ein Problem gelöst haben.

Dadurch partizipieren wir von deren Erfahrungen ohne selbst groß nachdenken bzw. ausprobieren zu müssen. Das Konzept ist super denn man lernt dadurch sehr viel mehr und schneller.

Das Konzept hat aber auch einen großen Nachteil. Man übernimmt auch oft Denkweisen, die gar nicht besonders dienlich sind und oft mehr hindern, als dass sie helfen.

Aus Gruppendenken können hinderliche Glaubenssätze entstehen, wie:

  • Sei brav und beklage dich nicht, dann mögen dich die Leute.
  • Arbeite hart, dann bekommst du einen guten Job, denn ein guter Job ist das, was zählt.
  • Such dir einen verlässlichen Partner und bleib mit ihm für immer zusammen.
  • Kinder sind der Sinn des Lebens.


Gefährlich, denn durch die Übernahme der Glaubenssätze einer Gruppe besteht die Gefahr, dass ich mich weit von dem entferne, was ich wirklich will und unglücklich werde.

Erfolgreiche Menschen machen nicht das, was die Gruppe von ihnen erwartet, oft sogar genau das Gegenteil. Sie machen genau dass nicht, was die Mehrheit der Bevölkerung macht oder ihnen von Politikern und Experten eingeredet wird. Sie sind deswegen erfolgreich, weil sie das machen, was für sie das Richtige ist.

Wohin hat der Herdentrieb die Masse gebracht? Zu einem zufriedenen und glücklichen Leben? Schau dir die Herde an und beantworte dir die Frage selbst. Und dann such dir einen Menschen, der auf dich zufrieden und glücklich wirkt und frage ihn, was er gemacht hat. Ich bin mir sicher, er wird dir sagen, dass er gemacht hat, was er wollte und was er für richtig hielt.

Überlege dir gut, welche Gedankengänge du von der Gesellschaft und der Gruppe übernehmen willst und welche nicht. Prüfe genau, was für dich richtig ist und was in deine Vorstellung von einem zufriedenen und glücklichen Leben passt. Passt es nicht, geh deinen Weg, egal, was die Herde zu blöcken hat.

Schalt dein Hirn an und finde deinen Weg.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum