Sprache & Kommunikation

Kommunikation – mehr Verstehen als Sagen

Mit der Kommunikation ist das so eine kniffelige Geschichte. Ich sage etwas. Mein Gegenüber versteht aber nicht etwa das, was ich gemeint habe. Wie auch, mein gegenüber weiß ja nicht, was ich gemeint habe und mein gegenüber interpretiert nun das Gesagte.

Ich sage: „Hier sieht es aber sehr sauber aus.“
Mein Gegenüber versteht vielleicht: „Der denkt wohl, ich wäre ein Pedant“
Oder „Das sagt er doch nur aus Höflichkeit, da drüben ist ja noch Staub auf dem Regal“.

Ich sage: „Das Gemälde gefällt mir sehr gut „. Mein Gegenüber hört vielleicht: „Der denkt wohl, er muss mich aufmuntern, sonst würde er mein schlechtes Bild nicht loben“.
Oder: „Was maßt er sich an, sich ein Urteil über meine Kunst zu erlauben, der hält sich wohl für etwas Besseres“.

Nun könnte man meinen, zwischenmenschliche Kommunikation wäre unmöglich. Es gibt unendlich viele Missverständnisse, weil Menschen etwas in die Worte des anderen hineininterpretieren, was gar nicht gemeint war.

Was kann helfen im Kommunikations-Missverständnis?

Erstens: Ich gehe davon aus, dass ich den anderen nicht richtig verstehe, sondern dass mein Gehirn immer eine Menge zur Botschaft des anderen dazu denkt.
Zweitens: Ich frage nach, wenn ich mir unsicher bin. Hast du das so gemeint oder eher so? Habe ich dich richtig verstanden?
Drittens: Ich überlege, bevor ich antworte. Was ist die Botschaft, was genau hat mein gegenüber gesagt? Und was hat er nicht gesagt, sondern mein Gehirn dazu gedichtet?

Und dann bleibe ich bei meiner Antwort bei dem, was gesagt wurde. Wenn meine Antwort meinem gegenüber nicht passt, wird er schon nachfragen … oder sein Gehirn wird etwas hinzudichten.

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 28. Sep 2017 08:23, Rubrik: Sprache & Kommunikation, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum