Persönlichkeitsentwicklung

Die Kraft des Unterbewusstseins

Unser Unterbewusstsein ist mächtig – viel mächtiger unser Bewusstsein, also das, was wir wahrnehmen. Si wie der Eisberg, der nur zu 10% aus dem Wasser ragt. So ist es auch bei uns. Nur 10% unserer Kraft sind greifbar, der Rest schlummert im Verborgenen.

Wie kommt man nun an den nicht sichtbaren Teil heran? Indem man die sichtbaren, wahrnehmnbaren, erlebbaren Teile des Bewusstseins macht, bis sie durch Training und Durchhalten in den unterbewussten Teil übergehen. Was im Unterbewusstsein angekommen ist, wird zur Normalität, man macht es, ohne darüber nachzudenken. Was im Unterbewussten angekommen ist, entfaltet dort seine ganze Kraft und Wirkung.

Im Unterbewusstsein laufen Dinge
automatisch ab!

Was kommt bei vielen Menschen im Unterbewusstsein an? Sätze, die sie in ihrem Leben wieder und wieder hören: „Das kannst du nicht,“ „Das darfst du nicht“, usw. Bei diesem Programm kann nichts Sinnvolles herauskommen.

Deshalb ist es sehr wichtig, das alte Programm zu löschen und durch ein neues, positives Programm zu ersetzen. Und das muss man bewusst machen – „Ich kann das“, „Ich darf das“ usw. Immer und immer wieder, bis das Unterbewusstsein das aufgesogen hat.

Stichworte:
, , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 4. Apr 2018 08:23, Rubrik: Persönlichkeitsentwicklung, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,

Einen Kommentar schreiben

©2018 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum