Liebe

Liebenswert

Liebenswert. Ein oft benutztes Wort. Doch was steckt dahinter? Was ist es wert, wertvoll genug, um geliebt zu werden?

Menschen, Freundschaften, Beziehungen, Tiere, Rituale, Privilegien, Gegenstände, Hobbies, Tätigkeiten, Orte …

Nehmen Sie sich mal die Zeit und schreiben Sie alles auf, was ihnen liebens-wert ist. Aufschreiben ist gut, denn durch das Schreiben durchdenken wir die Dinge gründlicher, als nur durch Reden.

Wenn das ganze Leben voll Liebe wäre, hätten wir das Paradies auf Erden. Es gibt aber diese Zeiten, wo es nicht so gut läuft. Und in diesen Zeiten fällt es oft schwer, Menschen oder Dinge zu lieben.

Was tun? Aktiv werden. Etwas tun, dass ein wenig mehr Liebe in das Leben bringt. In der Kraft des Anfangs, der Kraft der kleinen Schritte liegt der Beginn von Veränderung und der Beginn des liebens-werten Lebens.

Mach es, am besten: Jetzt!

Liebe ist Aktivität. Liebe ist kein Gefühl. Liebe entsteht, indem ich die Dinge tue, die ich liebe. Auch die Liebe zu Menschen entsteht so.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 30. Aug 2017 09:12, Rubrik: Liebe, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum