Erfolg & Glück

Die Macht der Gedanken

Vor kurzen habe ich ein Interview mit Harald Glööckler gesehen. Man kann ihn mögen oder auch nicht, aber darum geht es nicht. Harald Glööckler erzählte aus seinem Leben, von den schlimmen Erlebnissen aus seiner Kindheit – ein alkoholkranker Vater und der Verlust der Mutter, hervorgerufen durch die Alkoholkrankheit des Vaters.

Und er erzählte, dass er sich nach dem Tod der Mutter in seine eigene Welt der Bilder und Gedanken zurückgezogen hat. Schon als Kind hat sich Harald Glööckler das Leben ausgemalt, das er heute lebt – exzentrisch, schrill, bunt und vor allem erfolgreich.

Das Interview, das übrigens nicht den schrillen Harald Glööckler zeigte, sondern einen nachdenklichen, verletzlichen Menschen mit tragischen Lebenserfahrungen, war für mich eine sehr wichtige Erfahrung und Bestätigung dessen, woran ich selber glaube. Nutze Deine Kreativität und die Macht Deiner Gedanken und male Dir das schönste Bild Deines Lebens im Kopf.

Und dann, geh Deinen Weg, leb Dein Leben, mach Dir Dein Leben so, wie es für Dich am besten ist. Und scheiß auf die Welt und alle um Dich herum, die sagen, das geht doch nicht und so kann man das nicht machen und das gehört sich nicht.

Was geht, was Du machst und was sich gehört entscheidest Du, nicht die anderen.

Danke, Harald Glööckler, für dieses Interview.

Lesen Sie auch weitere Beiträge zum Thema Erfolg und Glück.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 23. Mai 2016 19:54, Rubrik: Erfolg & Glück, Texte & Gedanken, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum