Sprache & Kommunikation

Vorsicht Falle!

Manipulation durch hypnotische Sprachmuster erkennen
Löschungen / Tilgungen

Bei Löschungen und Tilgungen werden wesentliche inhaltliche Satzteile durch den Sprecher weggelassen. Der Zuhörer ergänzt diese fehlenden Teile aus seinen Erfahrungen heraus.

Der Satz des Chefs: „Sie müssen besser arbeiten“ enthält eine solche Tilgung, lässt der Chef doch seine Vorstellung weg, was für ihn „besser arbeiten“ bedeutet. Besser arbeiten kann bedeuten:

  • schneller arbeiten,
  • konzentrierter arbeiten,
  • effizienter arbeiten,
  • im Team arbeiten, usw.

Der der Satz: „Auch Du wirst eines Tages glücklich sein“ enthält eine Tilgung. Glück definiert jeder Mensch anders. Jeder Mensch hat seine individuelle Vorstellung von einem glücklichen Leben. Für den einen bedeutet Glück ein volles Bankkonto, für den anderen eine erfüllte Beziehung, für den dritten ist es beides. Besser wäre der Satz: „Auch Du wirst eines Tages so glücklich leben, wie Du es Dir für Dein Leben wünschst.“

Sätze, wie: „Du musst Dich ändern“, „Du musst loslassen“, „Du wirst schon etwas spüren“ usw. enthalten ebenfalls Tilgungen, weil sich ändern, loslassen und spüren vage sind und ebenfalls von jedem Menschen anders interpretiert werden.

Zu den Tilgungen gehören auch Sätze mit unbestimmtem Inhaltsbezug, wie: „In der Sauna kann man sich entspannen“, „Das lernt jeder Mensch ganz schnell“ oder „Man spürt das ganz schnell“. Stellt sich beim Empfänger diese Empfindung nicht ein, kann er sich also z.B. in der Sauna nicht entspannen, kann das zu einem unguten Gefühl führen, weil es ja jeder kann, nur er nicht.

Von Verkäufern und in der Werbung wird gern die Vergleichstilgung benutzt. „Unser Produkt ist das beste auf dem Markt“. Es fehlt der Hinweis, welche anderen Produkte es auf dem Markt gibt, die ich vergleichen kann.

Richtig reagieren

Auf Löschungen und Tilgungen reagiert man am besten durch Nachfragen, um den gelöschten Satzteil in Erfahrung zu bringen.

Lesen Sie weitere Beiträge zum Thema: Manipulation durch hypnotische Sprachmuster erkennen.

Stichworte:
, , , , , , , , , ,

2 Reaktionen zu “Vorsicht Falle!”

  1. Sven Lehmann schreibt

    Fragen sind, neben dem Herausarbeiten von getilgten, verzerrten oder generalisierten Inhalten ganz wunderbare Instrumente, sich, andere oder sein Unternehmen zu führen.

  2. Mirko Seidel schreibt

    Sie sind auch ganz wunderbare Instrumente, sein Leben zu führen.

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum