Persönlichkeitsentwicklung

Ich mecker mir die Welt, wie sie mir gefällt

Im Fernsehen hab ich einen Satz gehört: „Nett sein ist wichtig, meckern kann jeder“ Stimmt! Die Welt wäre ein Paradies, wenn die Menschen endlich mal mit ihrer Beschwererei aufhören.

Keine Ahnung ob das in anderen Ländern auch so schlimm ist, aber Deutschland ist da gefühlsmäßig sicherlich ganz vorne mit dabei. Hier wird über alles gemeckert:

  • die Politik,
  • das Wetter,
  • die Wirtschaft,
  • die Banker,
  • die Gangster

und so weiter und so fort. Es nimmt gar kein Ende. Glaubte man der Straßenkonversation, die Welt stünde kurz vor dem Abgrund.

Jeder Mensch macht sich die Welt genau so, wie er sie haben will. Wer alles negativ sehen will, bitteschön, dann soll er. Dann bekommt er auch genau das. Wer seinen Fokus aber stattdessen lieber auf die positiven Dinge legt, die genauso und in genau gleich großer Menge vorhanden sind, dann sieht die Welt plötzlich ganz anders aus. Alles nur eine Frage des Fokus. Und eine Frage darüber, wie jeder die Welt sehen will.

Meckern hilft nichts (es ändert auch nichts). Den Fokus auf das Positive richten, das ist die die einzige Perspektive, die wirklich Kraft gibt und einen Menschen weiter bringt.

Stichworte:
, , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum