Persönlichkeitsentwicklung

Push The Button

Die roten Knöpfe im Leben

Quelle:www.pixabay.deJeder Mensch hat ihn tief in sich – den roten Knopf. Manche wissen, dass sie ihn haben, andere nicht. Aber immer funktioniert er gleichermaßen. Wenn er gedrückt wird, tickt der Mensch völlig aus. Das rationale Denken wird binnen kürzester Zeit heruntergefahren und von da an regieren nur noch die Emotionen. Und das geht meistens nicht besonders gut aus für die betroffene Person.

Wovon ich rede? Von roten Knöpfen. Von (Kindheits-)Komplexen, Glaubenssätzen oder Werten. Einmal gedrückt verfällt die Person in eine emotionale Überreaktion und der Verstand wird ausgeschaltet.

Ein roter Knopf liegt dort, wo ein anderer versucht, von mir etwas zu erzwingen. Hat er damit den tiefsten emotionalen Punkt in mir erwischt, gehen die Rollläden runter und dann folgt die Reaktion heraus aus unseren Urinstinkten – Angriff, Flucht oder Totstellen.

Zwang bedeutet einen tiefen Eingriff in unsere persönliche Freiheit. Und wenn die verletzt wird – wird es heikel.

Natürlich könnte man in solchen Situationen auch ganz locker bleiben und der anderen Person einfach sagen, dass man sich zu nichts zwingen lässt und das Problem diplomatisch lösen. Doch wenn der rote Knopf einmal gedrückt ist, geht das nicht mehr. Die gespeicherten Emotionen greifen sofort über und alles logische und rationale Denken ist ausgeschaltet, die Selbstbeherrschung gibt es nicht mehr.

Was also tun? Erst einmal herausfinden, wo genau die roten Knöpfe liegen. Und dann beobachten, in welcher Situation genau der Knopf gedrückt wird. Anschließend folgt das Training – wie kann ich schnell eingreifen, damit es gar nicht erst zum Drücken des roten Knopfes kommt? Ist er schon gedrückt, was kann ich tun, um ihn wieder zu entschärfen?

Um den inneren roten Knopf zu erkennen und das neue Verhalten zu trainieren, kann ein Coaching helfen. Schreiben Sie mir, wenn Sie an ihren roten Knöpfen arbeiten möchten.

Schreiben Sie mir Ihr Anliegen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefon-Nummer (optional)

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte zur Schutz eingeben: captcha

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 5. Mrz 2017 08:39, Rubrik: Persönlichkeitsentwicklung, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum