(Lebens-)Energie

Energie und das Gesetz der Resonanz

Jemand hat mal gesagt: „Geld ist angezogen von Energie. Umso mehr Energie du hast, desto mehr Geld kommt zu dir“.

Ich gehe noch einen Schritt weiter: Alles ist angezogen von Energie:

  • Menschen,
  • Reichtum,
  • gute Beziehungen,
  • positive Lebensgefühle,
  • und sogar Glück.

weiterlesen »

Auch ein Tief gehört zum Leben

Umgefallener Baum im Schlosspark Zschepplin bei Eilenburg

Ab und zu habe ich sie auch mal, diese Tiefs, die Durchhänger. Oft habe ich keine Ahnung woher sie kommen. Aber plötzlich wird mir wie auf einen Schlag alle Energie abgesogen.

Gerade so, als ob man in der vollen Badewanne den Stöpsel zieht und plötzlich das ganze Wasser abläuft.

So fühlt es sich manchmal an. Und eigentlich gibt es oft gar keinen richtigen Grund dafür.

Na, was sagt man dazu und macht man dann? Solche Tage gibt es eben mal und das Beste, was man dann tun kann ist, mit dem Fluss mitzugehen und den Durchhänger zuzulassen. weiterlesen »

Lethargie nutzen für neue Energie

Immer wieder wird mir die Frage gestellt, was man machen kann, wenn man keine Energie hat. Jeder Mensch kennt das wohl: man kann sich zu nichts aufraffen und hat auch auf nichts Lust. Man verschanzt sich nach einer Niederlage und weiß nicht, was man jetzt tun soll. Allein der Gedanke, irgendeine Entscheidung treffen zu müssen, lähmt.

Aus eigener Erfahrung weiß ich sehr genau, wie sich das anfühlt, antriebslos und unmotiviert zu sein. Ich habe in dieser Zeit eines gemacht – ich habe diese Phase der Lethargie und Motivationslosigkeit angenommen und mich ihr hingegeben.

Ich war so schwach, wie ich nur konnte. Ich habe so wenig gemacht, wie es nur ging und manchmal noch weniger. Ja, ich war energielos und unmotiviert und habe das genossen.
Und nach einigen Wochen kam der Punkt, wo ich auf dieses Nichtstun keine Lust mehr hatte. Ich wollte nicht mehr nichts tun. Ich wollte nicht weiterlesen »

Was Du tust, Du tust es für Dich

Rebellion – eine Lieblings-beschäftigung von Jugendlichen. Verweigerung von allem, was von Lehrern, Eltern und überhaupt allen Erwachsenen kommt. Manche Menschen erhalten sich ihre Trotzmechanismen über das Jugendalter hinaus. Sie sehen nicht ein, warum man Sachen lernen oder machen muss und stellen um auf stur.

Egal, was ein Mensch tut, er tut es nur für sich. Ob ich etwas lerne oder nicht, ob ich etwas erledige, oder nicht, niemand außer diesem Menschen selbst leidet unter der Entscheidung oder profitiert von ihr.

Also ist jede Rebellion ganz für umsonst? Im Prinzip ja. Die Kunst ist nicht, sich gegen alles zu stellen, sondern aus jeder Situation immer das Beste heraus zu holen. Alles Andere ist nur Verschwendung von Zeit und Lebensenergie.

Lesen Sie zu diesem Artikel auch weitere Beiträge zu den Themen Selbstbewusstsein und (Lebens-)Energie.

©2018 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum