Kalenderblatt der Woche

Kalenderblatt 8. Woche 2018

Was du bist hängt von drei Faktoren ab:
Was du geerbt hast,
was deine Umgebung aus dir machte und
was du in freier Wahl aus deiner Umgebung und deinem Erbe gemacht hast.

Aldous Huxley (1894 bis 1963),
britischer Schriftsteller

Kalenderblatt 7. Woche 2018

Das härteste am Berühmtsein ist, dass die Leute immer nett zu einem sind.
Man führt ein Gespräch, und alle stimmen dem zu, was man sagt – selbst wenn es völlig bekloppt ist.
Du brauchst Menschen, die dir sagen können, was du nicht hören willst.

Robert de Niro (*1943),
US-amerikanischer Schauspieler

Kalenderblatt 6. Woche 2018

Uns gehört nur die Stunde.
Und eine Stunde,
die glücklich ist, ist viel.

Theodor Fontane (1819 bis 1898)
deutscher Schriftsteller

Kalenderblatt 5. Woche 2018

Hindernisse und Schwierigkeiten
sind Stufen,
auf denen wir in die Höhe steigen.

Friedrich Nietzsche (1844 bis 1900)
deutscher Philosoph

Kalenderblatt 4. Woche 2018

Glück ist kein Geschenk der Götter,
sondern die Frucht innerer Einstellung.

Erich Fromm (1900 bis 1980)
deutscher Psychoanalytiker, Philosoph
und Sozialpsychologe

Kalenderblatt 3. Woche 2018

Es gibt tausend
Krankheiten,
aber nur eine
Gesundheit.


Ludwig Börne (1786 bis 1837),
deutscher Journalist,
Literatur- und Theaterkritiker

Kalenderblatt 2. Woche 2018

Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?

Albert Einstein (1879 bis 1955)
deutscher Physiker

Kalenderblatt 1. Woche 2018

Im neuen Jahre Glück und Heil,
Auf Weh und Wunden gute Salbe!
Auf groben Klotz ein grober Keil!
Auf einen Schelmen anderthalbe!

Johann Wolfgang von Goethe (1749 bis 1832),
Deutscher Dichter und Schriftsteller

Kalenderblatt 52. Woche 2017

Das Geheimnis der Weihnacht
besteht darin, dass wir auf unserer Suche
nach dem Großen und Außerordentlichen
auf das Kleine und Unscheinbare
hingewiesen werden.

(unbekannt)

Kalenderblatt 51. Woche 2017

Ein freundliches Wort kostet nichts,
und dennoch ist es
das schönste aller Geschenke.

Daphne du Maurier
(1907 bis 1989)
britische Schriftstellerin

©2018 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum