Angst

Selbstbewusstsein – alles Quatsch, oder doch nicht?

An einem Altarm der Mulde bei Eilenburg

Vor einigen Tagen bekam ich eine Mail, in der mir ein Bekannter schrieb, dass ein weltbekannter Business-Psychologe ist in einem Artikel im Harvard Business Review behauptet, dass Menschen mit niedrigerem Selbstbewusstsein erfolgreicher im Leben sind.

Aha. Ich habe kurz überlegt, ob ich meinen Beruf, in dem das Selbstbewusstsein und dessen Entwicklung eine entscheidende Rolle spielt, aufgebe und mich künftig mit einer Flasche Bier auf die Parkbank setze.

Scherz beiseite. Wer auch immer dieser „weltbekannte Business-Psychologe sein mag – er redet Blödsinn.Wie kann ein Mensch, der sich seines Selbst nicht bewusst ist – also der gar nicht weiß, wer er ist, was er kann, was er weiß und wie er all das für sich, sein Leben, seine Zufriedenheit und seine Mitmenschen einsetzten kann, erfolgreich sein? Oder anders gesagt, hätte der Psychologe recht, dann säßen die erfolgreichsten Menschen unserer Gesellschaft auf dem Arbeitsamt, im Jobcenter und auf den Parkbänken mit einer Flasche Bier. Ich weiß, das sind Generalisierungen, aber die drastische Darstellung sei mir an dieser Stelle einmal gestattet.

Vergessen wir den Weltpsychologen. Selbstbewusstsein ist das, was den Menschen vom Tier unterscheidet. Selbstbewusstsein ist das, was uns zum einzigartigen Individuum macht. Selbstbewusstsein ist das, was uns Angst nimmt und uns erfolgreich macht.

Lesen Sie den Leitartikel und weitere Beiträge und Zitate zum Thema SELBSTBEWUSSTSEIN.

Lesen Sie auch den Leitartikel und weitere Beiträge zum Thema Angst.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum