Selbstbewusstsein

Selbstbewusstsein und Erziehung

Wie stark hängen Selbstbewusstsein und Erziehung zusammen? Sehr stark. Kinder, die ständig Sätze, wie: „pass auf“, „du kannst das nicht“, „dafür bist du zu klein“, hören, können kein Selbstbewusstsein entwickeln.

Wer zum Angsthasen erzogen wurde, wem ständig gesagt wird, er könne nichts, wird genauso ins Leben gehen und den elterlichen Rucksack sein Leben lang mit sich rumschleppen.

Oder er erkennt sein Dilemma, arbeitet an seinem Selbstbewusstsein und wirft den Rucksack ab. Erziehung ist ein maßgeblicher Faktor für ein gutes Selbstbewusstsein und ein starkes Selbstbild. Entscheidend sind die frühen Jahre bis zum Schulbeginn. Dort erfährt das Kind die Prägung, die sein weiteres Leben bestimmen wird.

Helikoptereltern sind stets bemüht, jeglichen Schaden vom Kind fernzuhalten und es vor Fehlern zu bewahren. Fataler Fehler! Erlauben die Eltern ihrem Kind nicht, eigene Fehler zu machen, daraus zu lernen und für sich selber Verantwortung zu übernehmen, dann wird dem Kind die Chance genommen, sich zu entwickeln und ein starkes Selbst-Vertrauen aufzubauen.

Eltern, die bewusst oder unbewusst eine Abhängigkeit in ihren Kindern installieren, damit sie bei ihnen bleiben verfolgen, damit das Ziel, ihre eigene Leere durch ihr Kind stopfen zu wollen.

Kinder haben den natürlichen Drang, sobald sie auf eigenen Beinen stehen, ihren eigenen Weg zu gehen. Stellen sich die Eltern dagegen, führt das oft zu wenig bis gar keinem Selbstvertrauen im Erwachsenenalter.

Es gibt Hoffnung. So, wie Selbstbewusstsein im Kindesalter abtrainiert werden kann, kann es im Erwachsenenalter wieder gelernt werden. Der Weg ist etwas mühsam, aber lohnenswert.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 21. Nov 2017 09:54, Rubrik: Selbstbewusstsein, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL

Einen Kommentar schreiben

©2018 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum