Persönlichkeitsentwicklung

Selbstbewusstsein erfordert Training

Übung macht den Meister

Ist es Ihnen auch schon einmal so ergangen? Sie treffen einen Menschen und denken sich: „Man, ist der (oder die) aber selbstbewusst.“ Sofort wird Ihnen Ihre eigene Unzulänglichkeit bewusst, ihr – gefühlt ohnehin schon gering entwickeltes Selbstbewusstsein – rutscht in das 3. Kellergeschoss und Sie schleichen sich still davon. Oder Sie hängen an den Lippen des so selbstbewussten Menschen und saugen jedes Wort, jede Geste auf, um sie dann nachzuäffen.

Ja, es gibt sie, diese vor Selbstbewusstsein strotzenden Menschen. Doch woher haben sie es? Es sind auch nur Menschen wie Du und ich. Sie haben kein spezielles Selbstbewusstseins-Gen. Aber sie machen etwas, was für die Entwicklung und den Erhalt des Selbstbewusstseins unabdinglich ist – sie trainieren ihr Selbstbewusstsein.

Große Redner, die ohne Angst auf der Bühne stehen und frei reden, haben lange dafür trainiert. Sie stellen sich wieder und wieder auf eine Bühne – trotz ihrer Angst. Sie stellen sich der Situation. Sie nehmen Niederlagen hin und lernen daraus und haben so ihre Angst besiegt.
Jemand, der selbstbewusst auf andere Menschen zugehen kann, hat das ebenfalls geübt. Die meisten Menschen, die uns als selbstbewusst erscheinen, mussten sich zuerst ihren Ängsten stellen. Und sie mussten viel üben, sie mussten lernen, mit Niederlagen umzugehen, um aus ihnen neue Stärke zu gewinnen.

Selbstbewusstsein muss man nicht im stillen Kämmerlein trainieren. Angebote gibt es zahlreiche auf dem Markt. Doch auch der beste Trainer, das beste Coaching kann die täglichen Übungseinheiten zuhause, im Büro, auf der Straße nicht ersetzen.

Selbstbewusstsein zu bekommen, erfordert einen einfachen, aber wirkungsvollen Plan:

  • Man muss es wollen.
  • Man muss es anpacken.
  • Man muss sich feste Ziele setzen.
  • Man muss es täglich trainieren.

Lesen Sie den Leitartikel und weitere Beiträge und Zitate zum Thema SELBSTBEWUSSTSEIN.

Stichworte:
, , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum