März 2017

Einer gibt einen Impuls – Der Leipziger Impulskalender

„Tanz dich fit und lebensfroh – Tänze aus aller Welt“

Quelle: Leipziger Bündnis gegen Depression e.V.Mittwoch, 22.03.2017, 17.00 Uhr – ca. 19.00 Uhr, Nikolaistr. 22
Im Einklang Praxis & Seminarzentrum, (Oelssners Hof)

Im März lädt das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. im Rahmen des Impulskalenders zum Tanzen ein. Tanzen trainiert das Gedächtnis, die Koordination und das Reaktionsvermögen. Außerdem bringt es eine Menge Lebensfreude und soziale Kontakte.

Tanzen Sie mit und schweben Sie dann mit einem guten Gefühl nach Hause. Den Workshop leitet Frau Kerstin Arndt. Über eine Voranmeldung an christel.roemer@buendnis-depression-leipzig.de wird gebeten. Bitte Wechselschuhe mitbringen.

Der Priming-Effekt

Ich stöbere so durchs Internet und bleibe beim Priming-Effekt hängen. Noch nie etwas davon gehört. Priming-Effekt – was ist das: Ich lese also folgendes:

    „Der Begriff Priming bzw. Bahnung bezeichnet in der Psychologie die Beeinflussung der Verarbeitung (Kognition) eines Reizes dadurch, dass ein vorangegangener Reiz implizite Gedächtnisinhalte aktiviert hat. Diese Aktivierung spezieller Assoziationen im Gedächtnis aufgrund von Vorerfahrungen mit den betreffenden Informationen geschieht häufig und zum allergrößten Teil unbewusst. weiterlesen »

Vergiss das Gestern … Du lebst im Heute

Jeder Mensch hat jeden Tag eine neue Chance, sein Leben neu zu gestalten.

Egal was gestern war, egal was letzte Woche oder vor Jahren war, egal, was in der Vergangenheit gewesen ist, das alles spielt heute keine Rolle mehr. Es ist vorbei.

Denn heute ist ein neuer Tag und der bietet eine neue Chance, all das zu tun, was man schon immer tun wollte.

Manche Menschen hängen ewig dem nach, was war. Dem Guten, wie dem Schlechten. Sie quälen sich mit Dingen, die sie nicht mehr ändern können oder vergraben sich in den schönen Erinnerungen der Vergangenheit. Erinnerungen sind gut, weiterlesen »

Einführung in das Thema Angst

Funktion der Angst

Mendebrunnen in LeipzigIn der Evolutionsgeschichte des Menschen hat die Angst eine wichtige Funktion. Sie ist ein die Sinne schärfender Schutzmechanismus, der in tatsächlichen oder auch nur vermeintlichen Gefahrensituationen ein angemessenes Verhalten, wie z.B. Flucht, einleitet. Diese Aufgabe kann die Angst nur erfüllen, wenn sie weder zu stark ausgeprägt ist und damit das Handeln blockiert, noch wenn zu wenig Angst reale Gefahren und Risiken ausblendet. Die Verhaltensbiologen und Ethnologen Robert Yerkes und John D. Drodson formulierten 1908 die gesetzmäßigen Zusammenhänge zwischen einem bestimmten nervösen Erregungsniveau und der Abrufbarkeit der Leistungsfähigkeit, die sie als Aktivationsniveaus kennzeichneten.

Der Energieaufwand für eine Flucht ist gering. Die Bedrohungen aber können folgenschwere Auswirkungen nach sich ziehen. Daher ist die „Alarmanlage“ Angst von der Natur sehr empfindlich eingestellt, was auch zu Fehlalarmen führen kann. weiterlesen »

Depression bei Kindern und Jugendlichen

Die Zahl von Kindern und Jugendlichen mit Anzeichen depressiver Erkrankungen steigt. Die Ursachen können vielfältig sein. Bereits Kleinkinder zeigen unter bestimmten Bedingungen deutliche Symptome, die allerdings nicht immer erkannt werden.

Erstes Lebensjahr

Der Verlust der Bezugsperson oder ein genereller Mangel an Geborgenheit und Zuwendung kann zu depressiven Symptomen führen.

  • Apathie,
  • Entwicklungsverzögerungen,

Kleinkinder, erstes bis drittes Lebensjahr

Kleinkinder reagieren sehr stark auf den Verlust einer Bezugsperson oder auf das Fehlen von Zuwendung, Geborgenheit und Nähe mit depressiven Symptomen.

  • Entwicklungsverzögerungen (sie lernen spät laufen oder sprechen, werden später sauber und trocken, sie zeigen weniger feinmotorische Geschicklichkeit, unsicheres laufen, schlechte Kletterfähigkeit),
  • Sprachvermögen entwickelt sich langsamer,
  • Schlaf- und Essstörungen,
  • weiterlesen »

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum