April 2016

8. Leipziger Selbsthilfe- und Angehörigentag 2016

„Selbsthilfe bewegt! Trotz Einschränkungen aktiv sein.“

Der 8. Leipziger Selbsthilfe- und Angehörigentag findet statt am Samstag, 21. Mai 2016 ab 9:30 Uhr auf den Außenanlagen und in den Hallen der Sportwissenschaftlichen Fakultät (ehemalige DHfK) in der Jahnallee 59.

Und das erwartet Sie am 21. Mai 2016:

  • Infostände der Leipziger Selbsthilfegruppen und -vereine, auch zu seltenen Erkrankungen
  • Fußballturnier Cup of Pearl
  • Volleyballturnier (auch mit Softball möglich)
  • Bewegungsangebote, wie Yoga, QiGong, Beachvolleyball, Zumba, Rückenschule, Beckenbodentraining, Tai-Chi, Pilates, Muskelentspannung, Schulung Kraft und Ausdauer
  • weiterlesen »

Depression – Betroffene beraten Betroffene in Leipzig

Quelle: www.pixabay.de

Die Selbsthilfekontakt- und –informationsstelle im Gesundheitsamt Leipzig bietet zweimal im Monat eine Beratung von Betroffenen einer Depression an. Angesprochen sind nicht nur direkt Betroffene, sondern auch Angehörige oder Freunde. Die Beratung wird von Personen durchgeführt, die selbst von einer Depression betroffen waren oder sind und Erfahrungen im Umgang mit einer Depression und in der Selbsthilfe haben.

Die Betroffene haben die Möglichkeit, über ihre Probleme und Empfinden zu sprechen und erhalten Hinweise zum Umgang mit einer Depression und Anlaufstellen für weitere Beratung oder für Selbsthilfegruppen. weiterlesen »

*nea – Netzwerk erwerbsloser Akademiker in Leipzig

Termine und Veranstaltungen im Januar und Februar 2016

regelmäßig Mittwoch, 18.00 Uhr: AG „Neustart und Quereinstieg“: Schwerpunkte sind ein regelmäßiger und generationsübergreifender Erfahrungsaustausch rund um die Themen berufliche und private (Neu-)Orientierung, Selbst- und Zeitmanagement und bewußterer Umgang mit sich selbst als Basis für die erfolgreiche Arbeitssuche. Die AG trifft sich z.Z. wöchentlich und ein Einstieg ist jederzeit möglich. Bei Interesse an einer Mitarbeit bitte melden bei leipzig(at)nea-ev.de.

ab Dienstag, 12. Jan, regelmäßig, 18.00 Uhr: AG „(Er)finde Dich neu“: Sich selbst, seine Stärken, Bedürfnisse und seine Berufung zu finden und sich dabei teilweise neu zu erfinden, über Austausch und persönliche Erfahrungen (Übungen) ist Ziel dieser neuen Gruppe, die sich auf „Mitstreiter“ bzw. Mit-Neu-Erfinder weiterlesen »

Selbsthilfezeitung „Schlagzeile“ erschienen

Die Ausgabe 02/2015 der Leipziger Selbsthilfezeitung Schlagzeile ist veröffentlicht. In dieser Ausgabe sind Beiträge u. a. zu folgenden Themen zu lesen:

  • Grenzen setzen
  • Selbsthilfeaktivitäten
  • Borreliose beim Haustier
  • Hochsensibel in Leipzig
  • Sinn und Nutzen von Informationsveranstaltungen für chronisch Kranke
  • Neu gegründete Selbsthilfegruppen
  • Junge Selbsthilfe
  • Ehrung von Selbsthilfeaktiven

Papierexemplare zum Abholen und Verteilen gibt es ab Mitte Januar im Gesundheitsamt der Stadt Leipzig, Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS),
Friedrich-Ebert-Str. 19 a, 04109 Leipzig
Tel.: 0341 123 6755 Fax: 0341 123 6758 E-Mail: ina.klass(at)leipzig.de

AOK-Selbsthilfetagung am 20.11.2015 – „Selbsthilfe – (K)eine Frage des Alters?“

Zum 10. Mal lädt der AOK-Bundesverband zur Teilnahme an der Selbsthilfetagung am 20.11.2015 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr in den AOK-Bundesverband nach Berlin ein.

Das Wissen über die die Möglichkeiten der Selbsthilfe ist bei vielen Menschen beschränkt. Allzu oft verbinden sie mit der Gruppenselbsthilfe das Klischee vom Kaffeekränzchen und schlecht gelaunten Menschen, die im Kreis sitzen und sich gegenseitig ihr Leid klagen. Es ist gut, junge Menschen besser darüber zu informieren, warum dieses Klischee schon lange nicht mehr stimmt und dass gerade sie erheblich von den partizipativen Arbeitsformen der Selbsthilfe profitieren könnten. Mittlerweile gibt es überall in Deutschland Initiativen junger Menschen, die nicht mehr allein mit ihrer Krankheit umgehen wollen. Sondern sie wollen sich mit ihresgleichen treffen. weiterlesen »

Jahrestagung der „Aktion Psychisch Kranke“ in Berlin

Vom 3. bis 4. November 2015 findet die Jahrestagung der „Aktion Psychisch Kranke“ im AVZ Logenhaus, Emser Straße 12 in Berlin statt.

Thema in diesem Jahr ist „Selbsthilfe – Selbstbestimmung – Partizipation“.

Die Teilnahmegebühr beträgt für die Gesamtveranstaltung € 120,– (inkl. 4 Getränkebons) und für einen Tag 65 € (inkl. 2 Getränkebons).

Weitere Informationen:
AKTION PSYCHISCH KRANKE e.V., Oppelner Straße 130, 53119 Bonn, Tel.: 0228 / 67 67 40,
Fax: 0228 676742, E-Mail: apk-bonn@netcologne.de, Internet: www.apk-ev.de

Programm und Anmeldung

Gründung Selbsthilfegruppe Leukämie und Lymphome in Leipzig

Die Diagnose Leukämie oder Lymphom ist für viele Mensche ein Schock. Für Angehörige ist sie ist eine starke Belastung. Eine Selbsthilfegruppe kann Antworten auf Fragen im Zusammenhang mit der Krankheit geben und für Betroffene, Angehörige und Hinterbliebene Halt bieten.

In Leipzig soll eine Selbsthilfegruppe Leukämie und Lymphome gegründet werden. Das erste Treffen dient dazu herauszufinden, ob ein ausreichend großes Interesse an einer solchen Selbsthilfegruppe besteht und wie die Gruppe arbeitet.

Alle Interessenten – Betroffene, Angehörige und Hinterbliebene – sind zum ersten Treffen am Mittwoch, den 09. September 2015, um 15.30 Uhr im „Haus Leben“, Friesenstraße 8 in 04177 Leipzig herzlich eingeladen.

Gründung von Selbsthilfegruppen

Für Gründungsinteressierte von Selbsthilfegruppen finden am Montag, den 5. Oktober 2015 zwei Veranstaltungen statt:
um 14:00 Uhr: Wirkung von Selbsthilfegruppen bei Menschen mit psychischen Problemen/Erkrankungen – Vortrag und Gespräch,
Gesundheitsamt, Friedrich-Ebert-Str. 19 a/Raum 9, 04109 Leipzig
Moderation und Vortrag: Ina Klass, Sozialarbeiterin in der Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) am Gesundheitsamt Leipzig
Information: SKIS, Tel.: 0341 123 6755, Fax: 0341 123 6758, E-Mail: ina.klass@leipzig.de, Internet: Selbsthilfe Leipzig,

um 15:00 Uhr: STARTPILOTEN fragen: Wie gründet man eine Selbsthilfegruppe?, Gesundheitsamt, Friedrich-Ebert-Str. 19 a/Raum 9, 04109 Leipzig,
Zum Gespräch anwesend STARTPILOTEN – ehrenamtliche Begleiter von Selbsthilfegruppen in der Gründungsphase
Information und Anmeldung: SKIS, Tel.: 0341 123 6755, Fax: 0341 123 6758, E-Mail: ina.klass@leipzig.de, Internet: Selbsthilfe Leipzig,

Umgang mit Angst und Panik

Leiden Sie unter Ängsten und Panikattacken und wollen Sie endlich raus aus diesem Hamsterrad?

Wenn Sie diesen Artikel lesen, sind Sie bereits auf dem richtigen Weg. Das Thema Angst hat in den letzten Jahren an Aufmerksamkeit gewonnen. Inzwischen gibt es zahlreiche Selbsthilfebücher zum Thema Angst und Panik. Sinnvoll sind Bücher, die weniger die medizinischen und psychologischen Aspekte der Angst beleuchten und mehr Wert auf konkrete Übungsprogramme legen.

Nachfolgend einige Tipps, wie Sie mit Angst und Panik besser umgehen und sie überwinden können.

Angst akzeptieren

Ängste gehören zum Leben. Sie sind Ausdruck der menschlichen Evolution und treten regelmäßig auf, z.B. wenn man sich auf etwas Neues, Unbekanntes einlässt. Sie stimulieren das Nervensystem, um es zu Höchstleistungen zu befähigen (z.B. durch vermehrte Wachsamkeit, Konzentration und Handlungsbereitschaft). Erst wenn die Ängste außer Kontrolle geraten und zu einer Überreaktion führen, werden sie zum Stress und rufen weitere Symptome hervor. Krankhafte Angst bezieht sich auf Situationen, die in Wirklichkeit gar nicht gefährlich sind und nur als so empfunden oder vermutet werden. Angst ist damit eine richtige Reaktion, nur zur falschen Zeit bzw. am falschen Ort. weiterlesen »

Wirkung von Selbsthilfegruppen bei Menschen mit psychischen Problemen/Erkrankungen

Vortrag und Gespräch

  • Datum: 05.10.2015
  • Uhrzeit: 14:00
  • Veranstaltungsort: Gesundheitsamt Leipzig, Zimmer 9

Die Veranstaltung findet im Rahmen der „Woche der seelischen Gesundheit“ statt.

In Vortrag und Gespräch werden folgende Sachverhalte erörtert bzw. mit den Anwesenden diskutiert: weiterlesen »

©2018 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum