Februar 2018

Tag der seltenen Erkrankungen am 28.02.2018 in Leipzig

Am 28. Februar 2018 findet in Leipzig der Tag der seltenen Erkrankungen statt. Leipziger Selbsthilfegruppen möchten auf ihre seltenen Erkrankungen hinweisen im Foyer des Universitätsklinikums Leipzig. Zu den Selbsthilfegruppen, die sich in der Zeit von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr im Foyer, Liebigstraße 4 präsentieren, gehören:

  • Achalasie-Selbsthilfegruppe e. V., Regionalgruppe Süd-Ost
  • GBS Initiative e. V., Landesverband Sachsen, Regionalgruppe Leipzig
  • Endometriose-Selbsthilfegruppe-Leipzig „Tilia“
  • Deutsche Narkolepsie-Gesellschaft e. V. und Selbsthilfegruppe Narkolepsie Leipzig
  • Alpha 1 Deutschland e. V., Selbsthilfegruppe Sachsen/Sachsen-Anhalt
  • Selbsthilfegruppe Neurofibromatose Sachsen-Anhalt
  • PRO RETINA Deutschland e. V.
  • und zwei Ärztinnen, die sich ebenfalls angeschlossen haben.

„Immer das Nervensystem des gesamten Menschen sehen“

Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Leipzig feiert 50-jähriges Bestehen

Mit einem Symposium begeht die Klinik und Poliklinik für Neurologie am Leipziger Universitätsklinikum am 07. November 2015 ihr 50-jähriges Bestehen. Das Symposium wird auf die Entwicklung der Klinik zurückblicken und zugleich auf aktuelle Themen wie die Behandlung von Bewegungsstörungen, Therapiemöglichkeiten bei Multipler Sklerose und Besonderheiten der neurologischen Intensivpflege eingehen.

  • Symposium „50 Jahre Klinik und Poliklinik für Neurologie – Was gibt es Neues in der Neurologie?
  • 7. November 2015
  • Studienzentrum, Kleiner Hörsaal
  • Liebigstraße 27, 04103 Leipzig
  • Anmeldungen unter: Tel.: 0341 97 14192 oder veranstaltungsmanagement(at)uniklinik-leipzig.de

©2018 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum