Oktober 2015

Der psychisch kranke Partner – Zwiespalt zwischen Loslassen und Durchhalten

Der Landesverband der Angehörigen psychisch Kranker in Sachsen e. V. lädt ein zu einem Vortrag und Gespräch: „Der psychisch kranke Partner – Zwiespalt zwischen Loslassen und Durchhalten“ am Samstag, 24. Oktober 2015 in Leipzig. Die Teilenhemr und Experten sollen über das Tabu-Thema „Trennungsgedanken in der Partnerschaft mit einen psychisch erkrankten Menschen“ ins Gespräch kommen.
Referentin: Dipl.- Psychologin Claudia Dahm-Mory,
Anmeldung und Informationen

Leipziger Wochen der Seelischen Gesundheit 2015

Seelische Gesundheit fördern und erhalten – Auftaktveranstaltung zu den Leipziger Wochen der Seelischen Gesundheit 2015

  • Freitag, 25. September 2015,
  • 17:30 – 21:00 Uhr,
  • Volkshochschule Leipzig, Raum 301, Löhrstraße 3 – 7

Diese Veranstaltung eröffnet die alljährlich stattfindenden Aktionswochen in Leipzig. weiterlesen »

Infoabend zum Förderprogramm „unternehmensWert:Mensch“ für klein und mittelständische Unternehmen

Die Unternehmensberatung SL|Marketing & Management aus Eilenburg veranstaltet einen Informationsabend zum Förderprogramm unternehmensWert:Mensch des Bundesministeriusm für Arbeit und Soziales in Eilenburg.

  • Wann: Donnerstag, 24. September 2015, 18.30 Uhr, Treff ab 18.00 Uhr
  • Wo: Bürgerhaus in 04838 Eilenburg, Kleiner Saal, Franz-Mehring-Straße 23
  • Anmeldung: ausschließlich per Post, via Fax oder per E-Mail (Scan) über das Anmeldeformular

Mehr Informationen zum Förderprogramm können Sie in einer Broschüre des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales nachlesen.

Quasseltage für Selbsthilfegruppen in Leipzig

Am Montag, 17. August 2015 und am Donnerstag, 22. Oktober 2015 findet jeweils um 17.00 Uhr der „Quasseltag“ statt – Austausch und Information für Leipziger Selbsthilfegruppen und -vereine und Gründungsinitiativen.

  • Ort: Haus ohne Barrieren/Villa Davignon, Friedrich-Ebert-Straße 77, 04109 Leipzig
  • Information: SKIS, Tel.: 0341 123 6755, Fax: 0341 123 6758, E-Mail: ina.klass(at)leipzig.de, Internet: www.leipzig.de/selbsthilfe

Themen für den 17. August 2015:

  • Selbsthilfetag 2016 – Interessenten, die den Selbsthilfetag 19.3.2016 mit vorbereiten möchten, können sich zusammenfinden
  • STARTPILOTEN für Gründungsinitiativen sind da
  • allgemeiner Austausch. Weitere Themen können gern vor Ort eingebracht werden.

Gründung von Selbsthilfegruppen

Für Gründungsinteressierte von Selbsthilfegruppen finden am Montag, den 5. Oktober 2015 zwei Veranstaltungen statt:
um 14:00 Uhr: Wirkung von Selbsthilfegruppen bei Menschen mit psychischen Problemen/Erkrankungen – Vortrag und Gespräch,
Gesundheitsamt, Friedrich-Ebert-Str. 19 a/Raum 9, 04109 Leipzig
Moderation und Vortrag: Ina Klass, Sozialarbeiterin in der Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS) am Gesundheitsamt Leipzig
Information: SKIS, Tel.: 0341 123 6755, Fax: 0341 123 6758, E-Mail: ina.klass@leipzig.de, Internet: Selbsthilfe Leipzig,

um 15:00 Uhr: STARTPILOTEN fragen: Wie gründet man eine Selbsthilfegruppe?, Gesundheitsamt, Friedrich-Ebert-Str. 19 a/Raum 9, 04109 Leipzig,
Zum Gespräch anwesend STARTPILOTEN – ehrenamtliche Begleiter von Selbsthilfegruppen in der Gründungsphase
Information und Anmeldung: SKIS, Tel.: 0341 123 6755, Fax: 0341 123 6758, E-Mail: ina.klass@leipzig.de, Internet: Selbsthilfe Leipzig,

Vortrag und Diskussion: Parkinson und Psychosen

Am Donnerstag, 1.10.2015 findet um 14:00 Uhr ein Vortrag mit Diskussion zum Thema Parkinson und Psychosen in der Geschäftsstelle der AOK PLUS, Willmar-Schwabe-Straße 2 in 04109 Leipzig statt.

Referent: Dr. Philipp Feige, Facharzt für Neurologie und Nervenheilkunde an der Klinik Bosse Wittenberg,
Veranstalter: Deutsche Parkinson Vereinigung e. V., Regionalgruppe Leipzig,
Information: Max David, Regionalgruppenleiter, Telefon/Fax: 0341 4283294,
E-Mail: max12.david@gmail.com

Tag der Endometriose am 29. September 2015 in Leipzig

Am Dienstag, 29.September 2015 findet von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr der Tag der Endometriose – Diagnostik, Behandlung, Rehabilitation und Selbsthilfe – im St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig, Konferenzzentrum, statt.

Referenten:

  • Dr. med. Birgit Henne, Chefärztin der Gynäkologie/St. Elisabeth–Krankenhaus Leipzig,
  • Dr. med. Katharina Bauer, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe/Kinderwunschzentrum Praxisklinik City Leipzig,
  • Dr. med. Claus Peter Cornelius, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Physikalische Therapie, Sozialmedizin, Rehabilitationswesen, Chefarzt Gynäkologie und Leiter Endometriose–Rehabilitationszentrum Bad Schmiedeberg
  • und Liane Döring, Gründerin und Koordinatorin des Netzwerks Endometriose und „Tilia“ Endometriose Selbsthilfegruppe Leipzig,


Anmeldung:
kontakt@netzwerk-endometriose.de
Mehr Informationen erhalten Sie auf der Internetseite zum Tag der Endometriose.

Wirkung von Selbsthilfegruppen bei Menschen mit psychischen Problemen/Erkrankungen

Vortrag und Gespräch

  • Datum: 05.10.2015
  • Uhrzeit: 14:00
  • Veranstaltungsort: Gesundheitsamt Leipzig, Zimmer 9

Die Veranstaltung findet im Rahmen der „Woche der seelischen Gesundheit“ statt.

In Vortrag und Gespräch werden folgende Sachverhalte erörtert bzw. mit den Anwesenden diskutiert: weiterlesen »

Leipziger Quasseltag

Austausch und Information für Leipziger Selbsthilfegruppen und -vereine und Gründungsinitiativen

Montag, 17. August 2015 und Donnerstag, 22. Oktober 2015 jeweils ab 17 Uhr im Café des Hauses ohne Barrieren/Villa Davignon, Friedrich-Ebert-Straße 77, 04109 Leipzig

An beiden Terminen sind STARTPILOTEN anwesend. STARTPILOTEN sind Selbsthilfeerfahrene, die ehrenamtlich Selbsthilfegruppen in der Gründungsphase beraten und begleiten. Interessenten können sich beraten lassen.

Musik & Seele: Offenes Singen mit Liedermacher Matthias Meyer

  • jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 19.00 bis 20.30 Uhr
  • Konferenzraum der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Eingangsbereich, Semmelweisstr. 10, 04103 Leipzig

Jeden zweiten und vierten Dienstag sind Interessenten recht herzlich zu Musik & Seele – Offenes Singen mit Liedermacher Matthias Meyer in die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums eingeladen.
Es ist ein offenes Angebot für Mitarbeiter, (ehemalige) Patienten, Angehörige, Gäste, Freunde und alle Interessierten, die Spaß und Freude am Singen, Zuhören, oder Mitmachen haben.
Matthias Meyer begleitet auf seiner Gitarre einfache, rhythmische Lieder, die zum Mitsingen anregen. Auch kleine eigene Instrumente sind sehr willkommen und können mitgebracht werden. Musik und Rhythmus steckt in Jedem, es gibt kein Richtig und kein Falsch. Das Singen hat eine wesentliche Bedeutung für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

Lassen Sie sich anstecken und kommen Sie vorbei!
Für Fragen steht Ihnen sehr gern Frau Pampel (Sekretariat Professor Dr. med. H. Himmerich) unter der Tel.-Nr.: 0341-9724598 zur Verfügung.

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum