Persönlichkeitsentwicklung

Verantwortung

Ich habe mal nachgedacht. Trage ich mit dem, was ich hier auf meiner Internetseite schreibe, Verantwortung? Ja und Nein. Klar bin ich verantwortlich für das, was ich schreibe. Juristisch gesehen. Und auch auf mich selbst bezogen.

Ich bin verantwortlich für mich und damit dafür, dass das, was ich schreiben auch meinen Überzeugungen und Wertesystem entspricht. Integrität nennt man das.

Aber bin ich auch verantwortlich für das, was die Leser meiner Beiträge aus diesen herauslesen oder hineininterpretieren? Nein. Ich habe keine Verantwortung für andere Menschen, für niemanden. Und schon gar nicht dafür, was andere Menschen in meine Texte interpretieren noch, was sie mit anstellen.

Diese Verantwortung liegt bei jedem meiner Leser selbst. Nur sie selbst sind verantwortlich dafür, was sie mit ihrem Leben anstellen.

Aber genau das wollen manche Menschen nicht. Sie wollen schnelle Informationen, ohne eigenes Zutun und Nachdenken und wenns dann nicht klappt, wollen sie einen Sündenbock haben, dem sie dann die Schuld geben können, wenn ihr Leben nicht läuft.

Bitte sehr, wer so leben will. Aber: Mit dieser Einstellung kommt man nicht weit.

Die einzige Person, die jemals für dein Leben verantwortlich ist, bist du selber.

Selbstverantwortung ist der Ausgangspunkt für ein selbstbestimmtes Leben nach eigenem Standard.

Stichworte:
, , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 3. Jul 2016 11:33, Rubrik: Persönlichkeitsentwicklung, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum