Politik & Gesellschaft

Wertewandel oder Werteverfall? Teil I – Was sind Werte?

Werte bestimmen unser Leben. Werte, das sind als erstrebenswert oder moralisch gut betrachtete Eigenschaften. Wie entstehen Werte?

Kinder übernehmen zunächst das Wertesystem ihrer Eltern, in der Regel ohne Widerspruch. Erst im Laufe ihrer Entwicklung zum Jugendlichen fangen sie an, dieses in Frage und auf den Kopf zu stellen. Sie vergleichen dass, was ihnen gesagt wird damit, wie gehandelt wird und stellen allzu oft Widersprüche fest. Die Jugendlichen beginnen, ihr eigenes Wertesystem aufzustellen, oft radikal und in sich nicht rund.

Auf seiner Internetseite erklärt der Shell-Konzern, „Die Werte und Lebenseinstellungen von Jugendlichen sind weiterhin pragmatisch: Der persönliche Erfolg in einer Leistungs- und Konsumgesellschaft ist für Jugendliche von großer Wichtigkeit. Leistung ist jedoch nicht alles: Auch wenn Fleiß und Ehrgeiz für 60 Prozent der Jugendlichen hoch im Kurs stehen, darf der Spaß nicht zu kurz kommen: 57 Prozent wollen ihr Leben intensiv genießen. Optimistisch und mit ihrer Lebenssituation zufrieden, geht es ihnen nicht nur um das persönliche Vorankommen, sondern auch darum, ihr soziales Umfeld aus Familie, Freunden und Bekannten zu pflegen. Viele interessieren sich dafür, was in der Gesellschaft vor sich geht.
Die jungen Leute fordern gerade heute sozialmoralische Regeln ein, die für alle verbindlich sind und an die sich alle halten. Eine funktionierende gesellschaftliche Moral ist für sie auch eine Voraussetzung, ihr Leben eigenverantwortlich und unabhängig gestalten zu können. 70 Prozent finden, man müsse sich gegen Missstände in Arbeitswelt und Gesellschaft zur Wehr setzen.“

Mit zunehmender Bildung und Erfahrung ändert sich das Wertebild des jungen Menschen und dieser Wandel setzt sich bis ins hohe Alter fort. Beeinflusst wird der Entwicklungsprozess des individuellen Wertesystems durch Kultur, politische und gesellschaftliche Ereignisse, Kenntnis über historische Ereignisse, durch Änderungen des individuellen und gemeinschaftlichen Bewusstseins, durch Personen, Naturereignisse, Religion und Ideologie.
Werte werden von Generation zu Generation weitergegeben und unterliegen doch ständigem Wandel.

Quelle: www.shell.de/aboutshell/our-commitment/shell-youth-study/2010/values.html

Lesen Sie die weiteren Beiträge:

Lesen Sie weitere interessante Beiträge zum Thema Werte.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

©2017 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum