Persönlichkeitsentwicklung

Entweder … Oder … Du MUSST dich entscheiden

Habe ich im Internet letztens folgendes gelesen:

    Was ist befriedigender und erfüllender?
    a) etwas zu erschaffen
    b) etwas zu konsumieren?
    Wann fühlst du dich eher besser und was gibt deinem Selbstwertgefühl eher einen Schubs:
    a) Wenn du etwas gebaut, gebastelt, geschrieben, entwickelt oder dir ausgedacht hast?
    b) wenn du im Internet gesurft, etwas gelesen oder eine Serie geschaut hast?
    Was nährt dich und deine Seele mehr?
    Und noch eine Frage: Wie viel deiner Zeit verbringst du mit dem Konsumieren und wie viel mit dem Erschaffen von Dingen?
    Oder noch anders gefragt: Bist du in deinem Leben eher ein Konsument oder ein Schöpfer?

Soweit der Text: Entweder oder … schöpfe oder konsumiere …

Wenn du schöpferisch unterwegs bist, bist du ein guter Mensch, wenn du konsumierst, bis du böse.

Was ist das denn für ein Blödsinn? Nur ich wenn unentwegt kreativ, schöpferisch, gestaltend unterwegs bin, geht es mir gut? Und wenn ich entspannt vorm Fernseher sitze und eine Serie schaue oder im Internet surfe, muss ich mich automatisch schlecht fühlen, weil ich ja soooo unschöpferisch bin? Also wer so empfindet, dem sei geraten, über sich und sein Leben dringend nachzudenken.

Wie so oft im Leben – die Mischung machts. Nur dumpf vorm Fernseher oder Computer abzuhängen ist nicht gut, nur kreativ, schöpferisch die Welt retten zu wollen aber auch nicht. Beides ist gut – in der guten Mischung.

Stichworte:
, , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

©2019 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum