Politik & Gesellschaft

Hass ist das Dümmste, was es gibt

Quelle: pixabay.de

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Alles Positive hat ein negatives Pendant. Das Pendant zu Liebe ist Hass. Hass scheint etwas zu sein, was wir Menschen in und tragen. Er bricht aus, wenn wir uns ungerecht behandelt fühlen. Doch Hass macht blind und engt das Blickfeld auf einen schmalen Korridor ein. Hass erzeugt nur eins – Hass.

Ich betreibe auch die Internetseite architektur-blicklicht.de. Und da lese ich doch folgenden Kommentar:

    das ist meine heimat.da bin i gross geworden .leider ist dieses schloss total heruntergekommen.der sogenannte freistaat sachsen kümmet sich um alles,aber was erneuertwgen muss da haberts.so ein schönes schloss wär doch vieleicht als hotel zu erhalten.man kann sich nur schämen ,für was man sonstwas alles ausgiebet.neger ,und solch alles moslems ,da läuft alles aber nicht für die deutschen!!!
    wachen sie endlich auf sonst rumpelt es bald mal in der heimat deutschland!!!!!!!!!!!!!

Schon die Orthographie lässt auf die Intelligenz des Verfassers schließen. Inhatlicher Blödsinn und am schlimmsten ist der Hass, der aus diesem Machwerk herausschlägt. Hier werden Dinge zusammengwürfelt, die michts miteinander zu tun haben. Und zu guter Letzt auch noch eine Drohung. Ich habe bisher nicht verstanden, gegen wen diese Drohung gerichtet ist? Allgemein gegen den Staat oder gegen mich. Ist mir auch egal.

Ich habe diesen Kommentar nicht freigeschaltet. Kritik – ja sehr gern. Blinder Hass – nein danke.

Stichworte:
, , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 6. Mai 2019 19:24, Rubrik: Politik & Gesellschaft, Texte & Gedanken, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,

Einen Kommentar schreiben

©2019 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum