Selbstbewusstsein

Ohne Positives Denken und Handeln geht es nicht

Eine Sache gehört untrennbar zu Selbstbewusstsein – positives Denken und positives Handeln. Beides braucht es. Nicht nur positive Theorie, sondern auch positive Praxis.

Wie soll man glücklich und selbstbewusst sein, wenn man ständig meckert, nörgelt und alles nur schwarzsieht? Das geht nicht.

Wenn du das Gefühl hast, nicht selbstbewusst zu sein, dann schau mal auf dein Denken und Handeln. Siehst du das Positive in jeder Lebenssituation oder nur das Negative? Handelst du im positiven Sinn für dich und andere, oder drückst du dich um passiv dazustehen und zu meckern und zu jammern?

Stichworte:
, , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 20. Sep 2019 08:22, Rubrik: Selbstbewusstsein, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,

Einen Kommentar schreiben

©2019 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum