Persönlichkeitsentwicklung

Die Lösung liegt unter der Oberfläche

Ein Problem taucht auf. Mist. Schnell eine Lösung her. Am besten das machen, was ich schon immer gemacht habe. Problem gelöst. Oder doch nicht?

Mit den Lösungen für Probleme ist es so, wie mit dem Eisberg, der nur zu einem Zehntel über das Wasser herausragt, während sich neun Zehntel davon unter der Wasseroberfläche befinden.

So verhält es sich auch mit Problemlösungen. Wir machen oft das, was wir kennen, was wir schon immer gemacht haben. Das ist aber nur ein Bruchteil aller denkbaren Lösungen. Das Meiste tun wir nicht, weil wir es nicht kennen und weil wir nicht darüber nachdenken, welche Lösungen es noch geben könnte.

Damit beschränken wir uns in unseren Möglichkeiten. Und nur, weil eine Sache einmal funktioniert hat, heißt das nicht, dass sie auch ein zweites, oder drittes, oder viertes Mal funktioniert.

Problemlösungen brauchen Zeit, sie brauchen ein breites und offenes Denken. Sie brauchen auch das Nachdenken über das scheinbar unmögliche, unerreichbare. Denn oft liegt genau dort die Lösung des Problems.

Stichworte:
, , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 6. Sep 2019 08:33, Rubrik: Persönlichkeitsentwicklung, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,

Einen Kommentar schreiben

©2019 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum