Kalenderblatt der Woche

Kalenderblatt 21. Woche 2019

Wer sein eigenes Leben und das seiner Mitmenschen als sinnlos empfindet, der ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.

Albert Einstein (1879 bis 1955),
deutscher Physiker

Kalenderblatt 20. Woche 2019

Die Schwester des Glücks ist das Leid.
Wer es verleugnet, verdrängt oder betäubt, der betäubt auch sein Glück.
Nur wer lernt, Leid zu besiegen, macht sich wirklich frei von negativen Gefühlen – findet dauerhaft zu innerer Zufriedenheit.

Dalai Lama (*1935, eigentlich Tenzin Gyatso),
geistiges und politisches Oberhaupt der Tibeter

Kalenderblatt 19. Woche 2019

Wahrlich, keiner ist weise,
der nicht das Dunkel kennt.

Hermann Hesse (1877 bis 1962),
deutscher Dichter, Schriftsteller und Maler

Kalenderblatt 18. Woche 2019

Stufen auf der Leiter zu erklimmen nützt nichts, wenn die Leiter an der falschen Wand steht.

Stephen Covey (1932 bis 2012),
US-amerikanischer Autor

Kalenderblatt 17. Woche 2019

In der Politik ist es manchmal wie in der Grammatik: Ein Fehler, den alle begehen, wird schließlich als Regel anerkannt.

André Malraux (1901 bis 1976),
französischer Schrifsteller, Regisseur und Politiker

Kalenderblatt 16. Woche 2019

In der modernen Geschäftswelt ist es nutzlos, ein kreativer Denker zu sein, wenn man das, was man erschaffen hat, nicht auch verkaufen kann.

David Ogilvy (1911 bis 1999), britischer Werbetexter

Kalenderblatt 15. Woche 2019

Kein Problem wird gelöst,
wenn wir träge darauf warten,
dass Gott sich darum kümmert.

Martin Luther King (1929 bis 1968),
US-amerikanischer Bürgerrechtler

Kalenderblatt 14. Woche 2019

Wandlung ist notwendig
wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.

Vincent van Gogh (1853 bis 1890), niederländischer Maler

Kalenderblatt 13. Woche 2019

Die ganz Schlauen sehen um fünf Ecken und sind geradeaus blind.

Benjamin Franklin (1706 bis 1790),
US-amerikanischer Verleger, Schriftsteller und Staatsmann

Kalenderblatt 12. Woche 2019

Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen.

J.R.R. Tolkien (1892 bis 1973),
Britischer Schriftsteller und Philologe

©2019 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum