Mai 2016

Zwei Erfolgsrezepte der Stars

Ich schaue mir ab und zu mal Interviews mit erfolgreichen Menschen an. Dabei fallen mir immer wieder zwei Dinge auf.

  1. Die meisten weisen darauf hin, dass sie nicht die Besten, nicht die Klügsten, nicht die Intelligentesten in ihrem Fach sind. Aber sie sagen, sie arbeiten mehr als die anderen. Sie wollen oder wollten den Erfolg und genau darum bekommen sie ihn auch.
  2. Fast jeder von ihnen sagt, dass man, um überhaupt erfolgreich sein zu können, genau das finden muss, in dem man voll aufgeht.

Fazit: Wer erfolgreich sein will muss sich sicher sein, dass er das, was er tut, zu mindestens 110% will. Alles andere wird nur Mittelmaß.

Lesen Sie auch weitere Beiträge zum Thema Erfolg und Glück.

Die Macht der Gedanken

Vor kurzen habe ich ein Interview mit Harald Glööckler gesehen. Man kann ihn mögen oder auch nicht, aber darum geht es nicht. Harald Glööckler erzählte aus seinem Leben, von den schlimmen Erlebnissen aus seiner Kindheit – ein alkoholkranker Vater und der Verlust der Mutter, hervorgerufen durch die Alkoholkrankheit des Vaters.

Und er erzählte, dass er sich nach dem Tod der Mutter in seine eigene Welt der Bilder und Gedanken zurückgezogen hat. Schon als Kind hat sich Harald Glööckler das Leben ausgemalt, das er heute lebt – exzentrisch, schrill, bunt und vor allem erfolgreich. weiterlesen »

©2018 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum