Erfolg & Glück

Wenn Erfolg auf sich warten lässt …

Wohl jeder Mensch kennt die Situation: Man kann tun und machen was man will, der Erfolg will und will sich einfach nicht einstellen. Was tun in einer solchen Situation?

Stures Festhalten an „ich-will-jetzt-erfolgreich-sein“ hilft nicht weiter. Wichtig ist zuerst die Erkenntnis, dass es einer Veränderung bedarf. Und dann kommt es darauf zu erkennen, was zwischen mir und meinem Erfolg steht.

Tue ich genug von den Dingen, die ich tun könnte?

Oft wissen wir auch, was genau wir nicht genügend tun. Und dann kommt es darauf an, den inneren Schweinehund zu überwinden und loszulegen – und dann wird alles plötzlich ganz einfach.

Tue ich zu viel von den Dingen, die ich lassen sollte?

Oft schaden sich Menschen selbst durch die Dinge, die sie tun. Sobald das erkannt ist, wird es leicht, damit aufzuhören.

Habe ich genügend Energie für die Dinge, die ich tun will?

Manchen Menschen fehlt es nicht an Willen, es fehlt ihnen an Lebens-Energie. Vielleicht, weil er Körper nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die er braucht, damit er die notwendige Lebens-Energie produzieren kann. Die Art Energie, die uns morgens mit einem Lächeln aus dem Bett springen lässt und uns durch den Tag trägt.

Glaube ich fest an mich und meine Stärken?

Erfolg und ein fester Glaube an sich selbst sind untrennbar miteinander verbunden. Manchmal fehlt es auch am Glauben, ein gutes und erfolgreiches Leben verdient zu haben. Das sind tragische Gedanken, denn jeder Mensch hat ein gutes und erfolgreiches Leben verdient, wenn er bereit ist, etwas dafür zu tun.

Bin ich zu stark von mir überzeugt?

Ein zu viel an Selbstbewusstsein und Selbstliebe kann hinderlich sein für Erfolg. Ein zu starker Glaube an das, was ich für wahr und richtig halte lässt mich abheben und blind werden für die Bedürfnisse meiner Mitmenschen. Hier heißt es demütig zu werden, hinderliche Ideen und Überzeugungen Schritt für Schritt loszulassen und offen zu sein für Neues.

Habe ich alle Fähigkeiten die ich brauche, um erfolgreich zu werden?

Manchmal fehlt es Menschen auch an Wissen, Fähigkeiten und Methoden, die ihnen helfen, Wünschen und Sehnsüchten näher zu kommen. Diese Mängel lassen sich oft durch Training, Weiterbildung, Kurse und Gespräche beheben. Dazu muss ich wissen, welche Fähigkeiten und welches Wissen ich brauche.

Habe ich die Unterstützung die ich brauche?

Jeder Mensch braucht Unterstützung und Bestätigung für das, was er tut. Manchmal ist es auch notwendig, sich von bestimmten Menschen zu distanzieren, die mir nicht gut tun. Ich brauche Menschen um mich herum, die mich unterstützen, konstruktiv kritisieren, motivieren und mich weiterbringen.

Stichworte:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Mirko Seidel am 26. Jan 2018 11:28, Rubrik: Erfolg & Glück, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben,

Einen Kommentar schreiben

©2018 – blicklicht-leben.de – Burnout-Therapeut & Burnout-Coach Mirko Seidel, Sigismundstraße 3, 04317 Leipzig, Telefon: 0341 46 86 68 73
Burnout & Depressionen - Beratung, Coaching, Hilfe, Prävention, Perspektiven, Unterstützung  -  Kontakt   -   Impressum